Frankreich National


Reviewed by:
Rating:
5
On 22.03.2020
Last modified:22.03.2020

Summary:

Die groГe Auswahl. Zeit die Slots herauszufordern! Na, dass die mobilen Casinospiele noch nicht, die ohne die Zusendung eines Screenshots gelГst werden kГnnten oder die keinen Anhang von Dokumenten benГtigen. Das Lapalingo Casino kann so eine spannenden Mischung aus modernen und klassichen.

Frankreich National

National (D3) oder vollständig Championnat de France National, gelegentlich heute noch mit Kategorie: Fußballwettbewerb in Frankreich. ratatouille-banda.com: National / Live-Ticker. Live Ergebnisse, Endresultate, National Zwischenstände und Match Details mit Match Statistiken, Aufstellungen​. Championnat National (Liga, Frankreich) ⬢ Spieltag ⬢ Ergebnisse, Spiele und Termine zum Spieltag ⬢ Alle Tabellen ⬢ Live-Ticker.

National 2020/2021 Tabellen - Gesamt-, Heim-/Auswärtstabelle

Championnat National auf Transfermarkt mit ➤ Tabelle ➤ Ergebnissen ➤ Spielplan ➤ Liveticker ➤ Marktwerten ➤ Vereine ➤ Transfers Liga - Frankreich. Besuche ratatouille-banda.com Resultate Service für National / Wir bieten National / Tabellen, aktuelle Resultate, Spielplan und Resultate. ratatouille-banda.com: National / Live-Ticker. Live Ergebnisse, Endresultate, National Zwischenstände und Match Details mit Match Statistiken, Aufstellungen​.

Frankreich National Frankreich Video

Frankreich: Familiendrama beim Front National - Fokus Europa

Frankreich National Spielen auf DiversitГt Frankreich National. - Vereine - Championnat National 20/21

Scoresway www.
Frankreich National FRANKREICHNational. Spieltag. SO Cholet. FC Annecy. Sporting Club Lyon. US Quevilly. Spieltag. Le Mans FC. US Orléans. Folge National / Tabellen, gesamt, heim/auswärts und Form (letzte 5 Spiele) National / Tabellen. National (Frankreich) / - Ergebnisse u. Tabelle: alle Paarungen und Termine der Runde. Championnat National (Liga, Frankreich) ⬢ Spieltag ⬢ Ergebnisse, Spiele und Termine zum Spieltag ⬢ Alle Tabellen ⬢ Live-Ticker.
Frankreich National
Frankreich National Die französischen Calvinistengenannt Hugenottenwurden in ihrer Glaubensausübung Domino Spielen Online unterdrückt. The World Bank Group. The war cost France Größter Formel 1 Fahrer Körpergröße, casualties. Main article: Bet365 Bonuscode in France. Eurostat Inthe government seemed to return to Lotto Erfahrungen towards the desires and needs of the lower classes concerning freedom of Catholic religion and fair distribution of food. Clovis regained the southwest from the VisigothsKing Knossi baptized inand made himself master of what is now western Germany. Oktober englisch. Dezember in Colombes EM-Qualifikation : Weitere Inhalte Frankreich National den Schwesterprojekten von Wikipedia:. Archived from the original on 9 May Im Elsass und in Lothringen mussten alle deutschsprachigen Tages- und Wochenzeitungen aufgeben, da sie in der Vergangenheit durch viele staatliche Restriktionen Leser verloren hatten. Vertragsbüro des Europaratsabgerufen am Hand transplantation was developed on 23 September in Lyon by a team assembled from different countries around the world including Jean-Michel Dubernard who, shortly thereafter, performed the first successful Wett Tipp Heute hand transplant. Archived from the original on 13 December Encyclopedia of Earth. Archived from the original on 6 March DeJean, chapters 2—4. World Trade Organization.

Die historisch bedeutsame französische kommunistische Partei , in den ersten Jahren des Jahrhunderts fast bis in die Bedeutungslosigkeit gerutscht, bildete ab mit der Parti de Gauche das Wahlbündnis Front de gauche , in dem sie aber nicht an die Erfolge früherer Jahrzehnte anknüpfen konnte.

Deutlich weiter rechts von der politischen Mitte angesiedelt ist der Front National. Seit er von Marine Le Pen graduell neu ausgerichtet wurde, hat er sich zu einem starken dritten Lager entwickelt, was in der Teilnahme Le Pens an der Stichwahl zum Amt des Präsidenten gipfelte.

Zwischen den beiden Ländern entstanden enge Beziehungen. Beide Länder waren Gründungsmitglieder der Europäischen Union.

Zentrales Ziel der französischen Europapolitik ist, die Führungsrolle Frankreichs in Europa zu festigen. Aufgeweicht wird diese Position jedoch teilweise durch neue pragmatische Ansätze.

Besonders in der Klima- und Energie-, der Wirtschafts- und Finanz- sowie der Sicherheits- und Verteidigungspolitik ist Frankreich vermehrt Vorreiter europäischer Positionen.

Der grundsätzliche Fokus auf nationalen Interessen bleibt allerdings erhalten. In der Eurokrise setzten sich Frankreich und Deutschland weitgehend für gemeinsame Positionen ein.

Frankreich hat bisher Stand Oktober nicht verlautbaren lassen, auf das Potenzial seiner Atomwaffen Force de frappe zu verzichten.

Über die Vereinten Nationen koordiniert es seine internationale Entwicklungszusammenarbeit und sein humanitäres Engagement.

Das französische Parlament bestätigte am März diesen Schritt, indem es Sarkozy das Vertrauen aussprach. Unter de Gaulles Führung entwickelte sich Frankreich zu einer Atommacht und verfügte ab mit der Force de frappe über Atomstreitkräfte , die zunächst 50 mit Kernwaffen Atombomben ausgestattete Flugzeuge in Dienst stellte.

In den er Jahren erweiterte Frankreich seine Atommacht auch auf See. Vier Atom-U-Boote tragen je 16 atomar bestückte Mittelstreckenraketen.

Hinzu kommt ein Engagement auch nach Ende der Kolonialherrschaft in Afrika , wo Frankreich bis heute in einigen Ländern die bestimmende Ordnungsmacht geblieben ist.

Frankreich hat einen der höchsten Rüstungsetats der Welt und gehört zu den führenden Militärmächten sowie zum Kreis der offiziellen Atomwaffenstaaten.

Dollar für seine Streitkräfte aus und lag damit weltweit auf Platz 6. Weiterhin ist die Gendarmerie nationale , eine zentrale Polizeibehörde, dem Verteidigungsministerium unterstellt.

Datenstand, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben: 1. Januar [16]. Erst seit der Verwaltungsreform der Jahre und wurden Kompetenzen von der Zentralregierung auf die Gebietskörperschaften verlagert.

Auf oberster Ebene ist Frankreich seit dem 1. Regionen sind zuständig für die Wirtschaft, die Infrastruktur der Berufs- und Gymnasialausbildung und finanzieren sich über Steuern, die sie erheben dürfen, und über Transferzahlungen der Zentralregierung.

Die hohe Zahl dieser relativ kleinen Verwaltungseinheiten ist immer wieder Gegenstand von Diskussionen.

Die Arrondissements , davon 13 in Übersee, stellen keine eigene Rechtspersönlichkeit dar. Die kleinste und gleichzeitig älteste organisatorische Einheit des französischen Staates sind die Gemeinden communes.

Sie folgten den Pfarreien und Städten nach. In den letzten Jahren hat die enorm hohe Zahl der Kommunen leicht abgenommen. Waren es noch Jede Gemeinde wählt einen Gemeinderat Conseil municipal , der dann aus seiner Mitte einen Bürgermeister wählt.

Seit haben die Gemeinden deutlich mehr Rechte und werden vom Staat weniger bevormundet. Auf Gemeindeebene werden Grundschulbildung, Stadtplanung, Abfallbeseitigung, Abwasserreinigung und Kulturaktivitäten organisiert; auch sie finanzieren sich über eigene Steuern und Transferzahlungen.

Die restlichen Überseegebiete sind nicht EU-Mitglieder. Nach einer wechselvollen Geschichte des Rechts in Frankreich übernimmt heute, in der Fünften Republik, der Verfassungsrat Conseil constitutionnel die Kontrollfunktion innerhalb des politischen Systems.

In einem nicht erneuerbaren Mandat ernennen der Staatspräsident und die Präsidenten der Nationalversammlung und des Senats jeweils drei Abgeordnete für eine Amtszeit von neun Jahren.

Die Todesstrafe wurde in Frankreich abgeschafft. Traditionell betreiben staatliche Akteure in Frankreich eine intensive Wirtschaftspolitik und Industriepolitik ; es gibt vergleichsweise starke staatliche Eingriffe.

Die Ideen des Merkantilismus — speziell des Colbertismus — wirken in Frankreich bis heute nach. Zuvor war es in Frankreich in ähnlichen Fällen üblich gewesen, dass der Staat einer einzelnen Firma eine exklusive Konzession erteilte.

Frankreich ist eine gelenkte Volkswirtschaft. Das Vermögen pro erwachsene Person beträgt Der Gini-Koeffizient bei der Vermögensverteilung lag bei 72,0 was auf eine mittlere Vermögensungleichheit hindeutet.

Die Erwerbstätigenstruktur hat sich gegenüber früher grundlegend gewandelt. Deutschland ist seit vielen Jahren der wichtigste Handelspartner Frankreichs.

Wirtschaftspolitisch bedeutend ist Frankreichs Teilnehmerschaft an der Europäischen Union. Offizielles Zahlungsmittel in der Eurozone ist der Euro ; seine Währungspolitik wird von der Europäischen Zentralbank gesteuert.

Die vorherige Währung war bis der Französische Franc. Die französische Automobilindustrie befindet sich Stand in einer schwierigen Lage.

Das Gesamtvolumen beträgt 74 Milliarden Euro Stand , davon werden 61,4 Milliarden direkt erwirtschaftet. Die Energiewirtschaft Frankreichs beschäftigte Frankreich hat sehr geringe Vorkommen an Erdöl und Erdgas ; sie könnten rechnerisch den Gesamtverbrauch des Landes zwei Monate lang decken.

Bereits 15 Jahre später waren 56 Reaktoren in Betrieb. Die Kernkraftwerke Frankreichs basieren auf vier unterschiedlichen Entwürfen.

Wegen des hohen Atomstromanteils von ca. Für die Entsorgung des hochradioaktiven Abfalls hauptsächlich Glaskokillen aus der Wiederaufarbeitung wird das Tongestein nahe dem Ort Bure im gleichnamigen Felslabor untersucht.

Frankreich nimmt auch in der Nuklearforschung eine führende Rolle ein: So beteiligt es sich am Generation IV International Forum und arbeitet auch an der kommerziellen Nutzung der schnellen Spaltung und Kernfusion.

Die Aktivitäten sind hauptsächlich in Cadarache gebündelt. An einer Weiterentwicklung der Wiederaufarbeitungstechnik wird ebenfalls gearbeitet, um in Zukunft auch andere Actinoide abtrennen zu können.

Laut einem Bericht des Rechnungshofes vom Januar kosteten die Erforschung, Entwicklung sowie der Bau der französischen Kernkraftwerke insgesamt Mrd.

Ende November machte das Französische Institut für nukleare Sicherheit auf die Notwendigkeit der Sanierung aller in Frankreich stationierten Atomkraftwerke aufmerksam.

Daraufhin wurden von grüner und sozialistischer Seite her Forderungen nach einem vollständigen Atomausstieg laut.

Laut Einigung sollen bis nun 24 der 58 Atommeiler vom Netz gehen. Im Winter importiert das Land deshalb insbesondere während der Jahreshöchstlast netto mehr Strom aus anderen Staaten wie Deutschland, als es dorthin exportiert.

Frankreich importierte per Saldo 8,7 Terawattstunden aus Deutschland. Zu Spitzenlastzeiten ist der Strom aus deutschen Photovoltaikanlagen für Frankreich günstiger als aus seinen eigenen, oft überlasteten Atomreaktoren.

Erneuerbare Energieträger spielen in Frankreich bisher nur im Bereich der Wasserkraft eine Rolle, die Nutzung der Windenergie und Photovoltaik wurden erst in den letzten Jahren politisch gefördert.

Im Oktober wurde in der französischen Nationalversammlung mit zu Stimmen ein Energiewende -Gesetz beschlossen.

Es sieht vor, den Anteil der Kernenergie am Strommix von 75 Prozent bis auf 50 Prozent zu reduzieren. Die Gesamtleistung der Kernkraftwerke wurde auf maximal 63,2 Gigawatt gedeckelt.

Zudem soll die Gebäudeisolation stark verbessert werden, eine Million Ladestationen für Elektroautos geschaffen werden und die Erneuerbaren Energien stark ausgebaut werden.

Dadurch soll die CO 2 -Emission bis um 40 Prozent sinken. Der Gesamtenergieverbrauch soll bis halbiert werden. Die Verkehrswege Frankreichs gehören dem Staat, die meisten Autobahnstrecken werden seit aber privat betrieben, an Mautstellen müssen alle Benutzer Maut zahlen.

Das Land hat eine im weltweiten Vergleich hohe Motorisierungsrate. Das Netz wird weiter ausgebaut und erreicht dabei auch zunehmend die Nachbarländer.

De facto hat sie landesweit noch ein Fast-Monopol. Er wickelt praktisch den gesamten Langstreckenverkehr ab. Der innerfranzösische Verkehr ist starker Konkurrenz durch den Hochgeschwindigkeitsverkehr der Eisenbahn ausgesetzt und die Eröffnung einer neuen LGV führt oft binnen weniger Monate oder Jahre zu einer Streichung von Flügen durch zurückgehende Passagierzahlen.

Seine Hochblüte erlebte das Wasserwegenetz im Jahrhundert mit einer Länge von Über die letzten zehn Jahre bedeutet dies eine Steigerung um 33 Prozent.

Die Personenschifffahrt hat heute nur noch touristische Bedeutung, ist aber ein aufstrebender Wirtschaftsfaktor. Das Projekt war in den Verkehrswegeplan der Europäischen Union aufgenommen, wurde jedoch eingestellt.

Frankreich leitet seinen Rang in Europa und der Welt auch aus den Eigenheiten seiner Kultur ab, die sich auch über die Sprache definiert Sprachschutz- und -pflegegesetzgebung.

Frankreich sieht sich selbst nicht als Grande Nation. Landesweite Pflege und Erhalt des reichen materiellen kulturellen Erbes wird als Aufgabe von nationalem Rang angesehen.

Im jährlichen Kulturkalender fest verankerte Tage des nationalen Erbes, der Musik oder des Kinos beispielsweise finden lebhaften Zuspruch in der Bevölkerung.

Die Förderung eines kulturellen Profils der regionalen Zentren in der Provinz wird verstetigt. Sie ist sowohl für ihre Qualität als auch ihre Vielseitigkeit weltberühmt und blickt auf eine lange Tradition zurück.

Nach dem Zerfall der römischen Herrschaft wurden zunächst keine Bauwerke errichtet, die bis heute erhalten geblieben sind.

Daneben wurden Festungsstädte wie Carcassonne oder Aigues-Mortes errichtet. Als die Renaissance auch in Frankreich aufkam, interpretierten die französischen Architekten diese Kunstform auf ihre Weise und errichteten zahlreiche Schlösser im ganzen Land.

Der Absolutismus führte dazu, dass der klassizistische Barock in ganz Frankreich bestimmend wurde, um die Macht des Königs zu symbolisieren.

Zu Beginn des Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden einige prestigeträchtige Bauten in Frankreich erstmals durch Ausländer verwirklicht, wie das Centre Pompidou oder die Pyramide im Louvre.

Frankreich gilt als der Geburtsort des Filmes. Die er Jahre gelten als Goldenes Zeitalter des französischen Films.

Trotz Mangelwirtschaft, Zensur und Emigration entstanden etwa Filme, die sich vor allem auf die Ästhetik des gezeigten konzentrierten. Nach setzt sich die französische Regierung das Ziel, die Filmindustrie wieder aufzubauen.

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes werden gegründet, eine Zusammenarbeit mit Italien vereinbart und gesetzliche und finanzielle Unterstützungen beschlossen.

Das Jahr brachte auch im französischen Film eine Zäsur, die zu stark politischen Filmen und zu einer stärkeren Präsenz von Frauen im Metier führte.

Gleichzeitig setzte sich das Fernsehen durch; dies brachte neue Strukturen bei der Finanzierung und Distribution von Filmen mit sich.

In den er Jahren investierte die neue sozialistische Regierung stark in die Kultur; Budgets für Filmproduktionen stiegen, während gleichzeitig die amerikanische Vorherrschaft bekämpft wurde.

Es kam zu aufwendigen Verfilmungen von Literaturklassikern. Besonders Rugby ist im Südwesten des Landes populärer. Im Endspiel gegen Brasilien gewann der Gastgeber das Turnier.

Gerade in den südlichen und südwestlichen Regionen ist Rugby tatsächlich der weitaus beliebteste Sport. Die höchste Liga ist die Top Das Meisterschaftsendspiel findet jährlich im Stade de France statt.

Insgesamt wurde sie dreimal Vizeweltmeister und errang einmal den dritten Platz. Denis nahe Paris als Nationalstadion. Dabei zählte man Les Bleus zu den Hauptfavoriten auf den Titel.

Allerdings kamen sie nicht über den vierten Platz hinaus. Weltmeister wurde Südafrika. Auch die Olympischen Sommerspiele werden wie Jahre zuvor in Paris stattfinden.

Die französische klassische Musik galt jedoch als technik- und formenlastig. Hauptfigur der zeitgenössischen Musik ist Pierre Boulez. Teams Spieler.

DE Wettbewerbe Bundesliga 2. Bundesliga 3. Cup Baden Reg. Cup Bayern Reg. Cup Berlin Reg. Cup Brandenburg Reg. Cup Bremen Reg.

Cup Hamburg Reg. Cup Hessen Reg. Cup Mecklenburg-Vorpommern Reg. Cup Mittelrhein Reg. Cup Niederrhein Reg. Cup Niedersachsen Reg.

Cup Rheinland Reg. Cup Niedersachsen Amateure Reg. Cup Saarland Reg. The French perfume industry is world leader in its sector and is centered on the town of Grasse.

In the s, the elitist "Haute couture" came under criticism from France's youth culture. The s saw a conglomeration of many French couture houses under luxury giants and multinationals such as LVMH.

The most influential news magazines are the left-wing Le Nouvel Observateur , centrist L'Express and right-wing Le Point more than Like in most industrialized nations, the print media have been affected by a severe crisis in the past decade.

In , the government launched a major initiative to help the sector reform and become financially independent, [] [] but in it had to give , euros to help the print media cope with the economic crisis , in addition to existing subsidies.

In , after years of centralised monopoly on radio and television, the governmental agency ORTF was split into several national institutions, but the three already-existing TV channels and four national radio stations [] [] remained under state-control.

It was only in that the government allowed free broadcasting in the territory, ending state monopoly on radio. Public broadcasting group Radio France run five national radio stations.

In , the government created global news channel France According to a poll in , the French were found to have the highest level of religious tolerance and to be the country where the highest proportion of the population defines its identity primarily in term of nationality and not religion.

The French Revolution continues to permeate the country's collective memory. In addition, Bastille Day , the national holiday, commemorates the storming of the Bastille on 14 July A common and traditional symbol of the French people is the Gallic rooster.

Its origins date back to Antiquity, since the Latin word Gallus meant both " rooster " and "inhabitant of Gaul". Then this figure gradually became the most widely shared representation of the French, used by French monarchs, then by the Revolution and under the successive republican regimes as representation of the national identity, used for some stamps and coins.

France is one of the world leaders of gender equality in the workplace: as of , it has France is also committed to protecting the environment: in , France was ranked 2nd in the Environmental Performance Index behind neighboring Switzerland , out of countries ranked by Yale University in that study.

French cuisine is renowned for being one of the finest in the world. France's most renowned products are wines , [] including Champagne, Bordeaux , Bourgogne , and Beaujolais as well as a large variety of different cheeses , such as Camembert , Roquefort and Brie.

There are more than different varieties. The plat principal could include a pot au feu or steak frites. French cuisine is also regarded as a key element of the quality of life and the attractiveness of France.

By , the Michelin Guide had awarded stars to French restaurants, at that time more than any other country, although the guide also inspects more restaurants in France than in any other country by , Japan was awarded as many Michelin stars as France, despite having half the number of Michelin inspectors working there.

In addition to its wine tradition, France is also a major producer of beer and rum. France produces rum via distilleries located on islands such as Reunion Island in the southern Indian Ocean.

Since , France is famous for its 24 Hours of Le Mans sports car endurance race. French martial arts include Savate and Fencing.

France has a close association with the Modern Olympic Games; it was a French aristocrat, Baron Pierre de Coubertin , who suggested the Games' revival, at the end of the 19th century.

Both the national football team and the national rugby union team are nicknamed " Les Bleus " in reference to the team's shirt colour as well as the national French tricolour flag.

Football is the most popular sport in France, with over 1,, registered players, and over 18, registered clubs. The top national football club competition is Ligue 1.

It is the premier clay court tennis championship event in the world and the second of four annual Grand Slam tournaments.

Rugby union is popular, particularly in Paris and the southwest of France. Stemming from a strong domestic league , the French rugby team has won 16 Six Nations Championships, including 8 grand slams ; and has reached the semi-final of the Rugby World Cup 6 times, going on to the final 3 times.

Rugby league in France is mostly played and followed in the South of France, in cities such as Perpignan and Toulouse. The Elite One Championship is the professional competition for rugby league clubs in France.

Judo is an important sport in France. It is the second country, after Japan, to have the most gold medals.

Teddy Riner has won ten World Championships gold medals, the first and only judoka to do so, and David Douillet has won four, making them respectively the first and third top judokas in the world in terms of gold medals.

In recent decades, France has produced world-elite basketball players, most notably Tony Parker. The national team has won two Olympic silver medals: in and From Wikipedia, the free encyclopedia.

Redirected from Frankreich. Country in Western Europe. For other uses of "La France", see Lafrance. For other uses of "France", see France disambiguation.

Not to be confused with Francia. National emblem. Great Seal :. Show globe. Show map of Europe. Show map of French overseas territories.

Source gives area of metropolitan France as , km 2 , sq mi and lists overseas regions separately, whose areas sum to 89, km 2 34, sq mi.

Adding these give the total shown here for the entire French Republic. The CIA reports the total as , km 2 , sq mi. Main article: Name of France.

Main article: History of France. Main article: Prehistory of France. Main articles: Gaul , Celts , and Roman Gaul. Main articles: Francia , Merovingian dynasty , and Carolingian dynasty.

See also: France in the 19th century and France in the 20th century. Main article: France in the twentieth century. Main article: Geography of France.

This section does not cite any sources. Please help improve this section by adding citations to reliable sources. Unsourced material may be challenged and removed.

October Learn how and when to remove this template message. It has been suggested that this section be split out into another article. Discuss September Main article: Administrative divisions of France.

Hauts-de- France. Grand Est. Centre- Val de Loire. Pays de la Loire. Nouvelle- Aquitaine. French Guiana. United Kingdom. Bay of Biscay. Ligurian Sea.

Mediterranean Sea. Main article: Politics of France. Main article: Law of France. Main article: Foreign relations of France.

Main article: French Armed Forces. Bastille Day in Paris. National Gendarmerie. Combined Arms School. See also: Taxation in France.

Main article: Economy of France. Main article: Tourism in France. Further information: Energy in France. Main article: Transport in France. Main articles: Science and technology in France and List of French inventions and discoveries.

Main articles: Demographics of France and French people. See also: Urban area France and Urban unit. Largest cities or towns in France census.

Main articles: French language , Languages of France , and Organisation internationale de la Francophonie. Native language. Administrative language.

Secondary or non-official language. Francophone minorities. Main article: Religion in France. Main article: Health in France. Main article: Education in France.

Main article: Culture of France. Main article: French art. Main article: French architecture. Main article: French literature.

Main article: French philosophy. Main article: Music of France. Main article: Cinema of France. Main article: French fashion. Main article: Telecommunications in France.

Main article: French cuisine. Main article: Sport in France. France portal. France also uses. All five are considered integral parts of the French Republic.

Retrieved 27 November The question asked was "Do you consider yourself to be? Demographic Yearbook. United Nations Statistics Division.

Retrieved 4 September Retrieved 11 October Archived from the original on 28 August Retrieved 31 July International Monetary Fund.

Retrieved 20 October Retrieved 15 October United Nations Development Programme. Retrieved 10 December The World Factbook.

Retrieved 1 November This article incorporates text from this source, which is in the public domain. Lexington Books. Palmer; Joel Colton A History of the Modern World 5th ed.

France Credit Suisse. October Archived PDF from the original on 9 November Retrieved 27 October World Health Organization.

Retrieved 16 July Retrieved 27 April Retrieved 28 October Archived from the original on 24 August Retrieved 17 July American Heritage Dictionary.

Webster's Third New International Dictionary. Online Etymology Dictionary. In Paul Veyne ed. Belknap Press. The Complete Encyclopedia of Arms and Weapons: the most comprehensive reference work ever published on arms and armor from prehistoric times to the present with over 1, illustrations.

Retrieved 5 July Longman Pronunciation Dictionary 3rd ed. English in Wales: Diversity, Conflict, and Change. Multilingual Matters Ltd. Cambridge University Press.

Retrieved 23 January A history of ancient Greece. Archived from the original on 22 July Archived from the original on 6 February Retrieved 14 December Archived from the original on 16 July Archived from the original on 6 August Retrieved 21 July The Story of French.

Martin's Press. New York. Microsoft Encarta Online Encyclopedia Archived from the original on 29 August University of California Press.

Historical dynamics: why states rise and fall. Princeton University Press. Tudors: The Illustrated History. Amberley Publishing Limited.

Evans, D. Cambridge: Cambridge University Press, Archived from the original on 21 July Archived from the original PDF on 25 July Veen Media, Amsterdam, Translation of: The French Revolution.

Faith, Desire, and Politics. Chapter 5 p. Oxford: Oxford University Press, Kingston University. Archived from the original PDF on 17 January Thackeray Events that Changed the World in the Nineteenth Century.

History Today. Yale University Press. BBC News. Tucker, Priscilla Mary Roberts Michael Robert Marrus, Robert O. Paxton Stanford University Press.

Archived from the original on 16 April Archived from the original on 6 December Retrieved 16 October Archived from the original PDF on 9 November Retrieved 14 October The New York Times.

International Affairs. University of Sunderland. Archived from the original on 23 May Encyclopedia of Human Rights. Archived from the original on 25 October Archived from the original on 9 May Archived from the original on 30 January Retrieved 30 January Associated Press.

Archived from the original on 11 January Retrieved 11 January Retrieved 12 January The Guardian. Retrieved 19 November The Irish Independent.

The Irish Times. The Matador. France After Berghahn Books, Archived from the original on 5 February The Sydney Morning Herald.

Retrieved 9 August Archived from the original on 25 April World Nuclear Association. July Archived from the original on 19 July In Cutler J.

Cleveland ed. Encyclopedia of Earth. Topic editor: Langdon D. Washington, D. Archived from the original on 29 April L'Usine Nouvelle in French.

Das war zunächst von November bis zu seinem Tod im Sommer Gaston Barreau , der diese Funktion von Mai bis April sogar alleinverantwortlich innehatte.

Stand: Siehe auch die Liste sämtlicher Spieler , die in offiziellen A-Länderspielen für Frankreich eingesetzt wurden.

Auf die längste Karriere bei den Bleus kann Larbi Ben Barek zurückblicken: zwischen seinem ersten und seinem letzten Einsatz lagen 15 Jahre und zehn Monate [68].

Bei seinem letzten Spiel gegen Deutschland war Ben Barek, für den ebenfalls unterschiedliche Geburtsdatumsangaben existieren, 37 oder 40 Jahre alt; in jedem Fall ist er bis heute auch der älteste Spieler, der je den blauen Dress getragen hat.

Den kürzesten Auftritt im blauen Trikot hat Franck Jurietti zu verzeichnen: im Oktober gegen Zypern wurde er fünf Sekunden vor dem Schlusspfiff eingewechselt.

Bei Europameisterschaftsendrunden ist Lilian Thuram der französische Rekordhalter; er hat an vier Turnieren teilgenommen und kam dabei in 16 Begegnungen zum Einsatz und je fünf, vier, zwei Spiele.

November Erster französischer Torschütze überhaupt war Louis Mesnier , der in 14 Länderspielen sechsmal traf. Ihn löste während der EM Michel Platini als erfolgreichster Torschütze der Nationalmannschaft ab und erhöhte seine Trefferanzahl bis zum Ende seiner Länderspielkarriere auf Im Oktober überbot dann Thierry Henry diese Rekordmarke.

Torgefährlichster Abwehrspieler der Bleus ist mit seinen 16 Treffern Laurent Blanc, der in den ersten Jahren seiner Karriere allerdings offensiver aufgestellt wurde.

Von der Effizienz, also der Zahl der Treffer pro Einsatz, her liegt Henry allerdings mit 0,41 nicht einmal unter den besten 15 Nationalspielern nur solche mit mindestens 10 Toren.

Insgesamt haben bisher über einhundert Mannschaftskapitäne die französische Elf auf das Spielfeld geführt.

Im Prinzenpark fand auch das erste französische Länderspiel unter Flutlicht statt am März , gegen Schweden.

Im Juni kam es zum Auch zwei weitere Partien zogen über Lenin-Zentralstadion Für ein Spiel auf französischem Boden steht der Rekord bei Die Nationalmannschaft ist bisher gegen 88 Gegner aus sämtlichen Kontinentalverbänden der FIFA angetreten siehe die chronologische Liste sämtlicher Länderspiele mit zusätzlichen Statistiken zu allen Kontrahenten und den Austragungsorten.

In der Gesamtzahl von Spielen sind auch drei Partien gegen Auswahlmannschaften des afrikanischen bzw. Dabei waren eines der Kamerun-Spiele sowie die Begegnungen gegen Togo und den Senegal nicht aufgrund einer freiwilligen Vereinbarung, sondern als Pflichtspiele bei Interkontinentalturnieren zustandegekommen.

Für Frankreich trat gegen das Saarland stets die B-Nationalmannschaft an. Dazu kommt ein Pool von vier weiteren Unternehmen mit je September konnte die belgische Studentenauswahl vor Zuschauern mit besiegt werden.

Ursprünglich als separate Spiele angesetzt, wurde das französische Team vom IOC nachträglich auf den 2. Platz gesetzt. Mit Fernand Canelle spielte auch einer der dabei eingesetzten Spieler beim ersten offiziellen Länderspiel Frankreichs am 1.

Mai mit. Bei den Zwischenspielen in Athen standen zwar einige französische Spieler im Team aus Smyrna , französische Mannschaften nahmen aber erst wieder offiziell teil.

Da die Böhmische Mannschaft auf Druck der österreichischen Regierung nicht teilnehmen durfte, erreichte die französische A-Mannschaft kampflos das Halbfinale, während die B-Mannschaft Dänemark im Viertelfinale mit unterlag.

Noch schlechter erging es der A-Mannschaft im Halbfinale gegen Dänemark: Das ist bis heute die höchste Niederlage einer europäischen Mannschaft in einem Länderspiel.

Nachdem Frankreich kurzfristig abgesagt hatte, nahm es wieder teil. Im Viertelfinale wurde Italien mit besiegt, im Halbfinale unterlag Frankreich der Tschechoslowakei.

An den folgenden Spielen nahm nicht mehr die A-, sondern die Amateurmannschaft teil. Diese erreichte noch dreimal das Viertelfinale , und ; konnte Frankreich durch die Olympiamannschaft als erste Nation in einem Jahr sowohl die Europameisterschaft als auch die olympische Goldmedaille gewinnen.

Erstes Trikot. Zweites Trikot. Oktober , S. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Quelltext anzeigen Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Commons Wikinews. Mai September Sieger , Olympische Spiele [7] in Paris. Olympische Spiele in London. Olympische Spiele in Stockholm.

Olympische Spiele in Antwerpen. Olympische Spiele in Paris. Olympische Spiele in Amsterdam. Weltmeisterschaft in Uruguay Kader.

Weltmeisterschaft in Italien Kader. Weltmeisterschaft in Frankreich Kader. Weltmeisterschaft in Brasilien. Weltmeisterschaft in der Schweiz Kader.

Weltmeisterschaft in Schweden Kader. Europameisterschaft in Frankreich Kader. Weltmeisterschaft in Chile. Europameisterschaft in Spanien.

Weltmeisterschaft in England Kader. Europameisterschaft in Italien. Weltmeisterschaft in Mexiko.

Europameisterschaft in Belgien.

Frankreich National Stade Laval. Bundesliga Tipicp. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. The National Assembly can overthrow the executive government (that is, the Prime Minister and other ministers) by a motion of no confidence (motion de censure). For this reason, the prime minister and his cabinet are necessarily from the dominant party or coalition in the assembly. Fearing that the king would suppress the newly created National Assembly, insurgents stormed the Bastille on 14 July , a date which would become France's National Day. In early August , the National Constituent Assembly abolished the privileges of the nobility such as personal serfdom and exclusive hunting rights. If you are not an EU, EEA or Swiss national, as a general rule, a visa is required for entry and must be obtained in your country of residence before your departure. However, France is simplifying the issuance of "circulation" visas to "foreign talents": business leaders, university professors, scientists and artists. La Marseillaise is the French National Anthem. This video includes the song and subtitles in English and French. La Marseillaise est l'Hymne National Françai. The National Rally has opposed the European Union and its predecessor organizations since the party's creation. The National Rally also supports French economic interventionism, protectionism, and a zero tolerance approach in law and order. The party was founded in to unify a variety of French nationalist movements of the time. Hilfe: Folge National / Tabellen, gesamt, heim/auswärts und Form (letzte 5 Spiele) National / Tabellen. ratatouille-banda.com bietet alle National / Endresultate, Live-Ergebnisse und bevorstehende Spiele mit aktuellen Spielständen, Head-to-Head Statistiken und Quotenvergleichen. Championnat National (Liga, Frankreich) ⬢ Spieltag ⬢ Ergebnisse, Spiele und Termine zum Spieltag ⬢ Alle Tabellen ⬢ Live-Ticker ⬢ Statistiken ⬢ News - kicker. 6/6/ · Frankreich National Fußball Prognosen, ausführliche Statistik, Koeffizientvergleich und aktuelle Bonusse.

DaГ zwar auch вNeubauten Spielcasinos gemeinsamer Arbeit (von Frankreich National und Frankreich National errichtet. - News - National

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Comments

  1. Kazraramar

    die Anmutige Mitteilung

  2. Negrel

    Wacker, welche die nötige Phrase..., der bemerkenswerte Gedanke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.